Unsere Leistungen im Bereich "Recycling"

Ein eiserner Grundsatz: Stahl hat im Prinzip eine unbegrenzte Lebensdauer.
Ein innovativer Werkstoff lebt durch die Rückführung.

Stahlschrott fällt in vielen Formen an: als Profilstahl, als Guss, als Späne, als sonstiger Produktionsabfall und Restmaterial beim Handwerksbetrieb sowie in der Industrie. Oder aus dem privaten Bereich, als Ofen, Badewanne, Werkzeuge usw. Für den Werkstoff Stahl spricht, dass er beliebig oft und ohne Qualitätsverlust in den Materialkreislauf zurückgeführt werden kann.

Unser Anteil an dieser Kette: Wir tragen den Stahlschrott zusammen, sortieren, bereiten ihn auf und sorgen für die Weiterverarbeitung.

 

Schrott ist nicht nur Eisen und Stahl:
Wir sorgen für die sinnvolle Wiederverwertung von Aluminium, Messing, Kupfer, Blei, Zink.

NE-Metalle werden weltweit gehandelt und decken einen zunehmenden Anteil am industriellen Rohstoffbedarf.

Die NE-Metalle umfassen alle anderen Nicht-Eisen-Metalle wie Aluminium, Messing, Kupfer, Blei, Zink. Ob als Draht, Rohr, Kabel, Blech, Guß oder zerspant: Wir haben für alles die richtige Lösung.

Wie sind legierte Schrotte weiterzuverarbeiten?
Der Schrott gibt seine inneren Werte nicht immer auf den ersten Blick preis. Viele Metalle werden nicht rein verarbeitet, sondern in legierter (vermischter) Form. Hier finden sich auch die selteneren Metalle und verschiedene Komponenten wie z.B. Nickel, Wolfram und Titan. Diese Legierungen sind für den Fachmann zu erkennen und weiterzuverarbeiten. Die verschiedenen Werkstoffe werden analysiert und nach Industrienormen sortiert. Wir verlieren in der Vielzahl der Legierungen nicht den Überblick und klären die Wege für die bestmögliche weitere Verarbeitung.
Sprechen Sie uns an!

 

  • Aluminium

  • Cu-Haushaltskabel

  • Kupfer

  • Messing

  • Zink

Bei Gießereischrott handelt es sich in der Regel um ein sehr einheitliches Material. Es besteht aus etwa gleich großen Stücken, ist frei von Schmiedeeisen, Stahl- und Brandguss sowie Emaille. 

Dieser qualitativ hochwertige Schrott wird von uns sortengerecht und chargierfähig für die Gießereien aufgearbeitet.
So z.B. Handelsgussbruch, Kupolofenschrott, Maschinengussbruch , Schienenkupol, Stanzabfälle und Tiefziehbleche.

Ansprechpartner

Torsten Otto Müller

Geschäftsführender Gesellschafter

Michael Keil

Prokurist, Ein-/Verkauf FE-Schrott u. NE-Metalle
Für private Lieferanten

Joachim Bollo

Lagerleitung, Schiffseichaufnehmer

Heiko Neuffer

Geschäftsführender Gesellschafter

Michael Keil

Prokurist, Ein-/Verkauf FE-Schrott u. NE-Metalle
Für private Lieferanten

Joachim Bollo

Lagerleitung, Schiffseichaufnehmer

Torsten Otto Müller

Geschäftsführender Gesellschafter

Michael Keil

Prokurist, Ein-/Verkauf FE-Schrott u. NE-Metalle